Reinigen des Schlauchs

Die Reinigung des Schlauchs bei Wasserpfeifen ist ein strittiger Punkt, hier jedoch eine Empfehlung: Wasche den Schlauch nicht aus!

Am besten lässt sich der Schlauch so sauber machen: Nimm den Schlauch am vorderen und hinteren Ende in die Hand.
Das mittlere Teil des Schlauchs kann man jetzt ganz einfach kräftig gegen eine Wand oder ähnliches schlagen.
Wenn Du das einige Male gemacht hast kannst Du den Schlauch einfach ausblasen. Ablagerungen im Schlauch werden so weggeblasen.

Ein Spülen mit Wasser ist nicht zu empfehlen, da sie die Ablagerungen dadurch zwar auflösen und ausgespült werden, restliche Ablagerungen, die im Schlauch verbleiben können setzen sich allerdings um so fester ab.
Außerdem wird der Schlauch innen nicht leicht trocken, er bleibt sehr lange feucht.
Weiterhin wird das Holz am Anfang und Ende des Kautschukschlauch unnötig angegriffen.

Übrigens: Lederschläuche wirklich niemals mit Wasser spülen! Denn die Verbindungen zum Holzverbindungsstück und zum Mundstück sind aus Pappe.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.